AVM-Seminare Arbeitsrecht München






AVM-Seminare Arbeitsrecht München

AVM-Seminare zum aktuellen Arbeitsrecht und Sozialrecht
Verlag der Arbeitsrechtlichen Vereinigung München GmbH

· Impressum
  Seminare
  Arbeitsrecht

· Startseite
  Seminare   Arbeitsrecht

Störungen im Altersteilzeitverhältnis

Verw.-Dipl. Franz-Josef Schweikert, Ministerium für Wirtschaft, verkehr, Landwirtschaft und weinbau Rheinland-Pfalz    

Referent: Verw.-Dipl. Franz-Josef Schweikert,
Ministerium für Wirtschaft, Verkehr,
Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz

 

Das Instrument der Altersteilzeit wird seit in Kraft treten des Tarifvertrages zur Regelung der Altersteilzeit im öffentlichen Dienst im Jahr 1998 von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern zunehmend als Weg für einen gleitenden bzw. vorgezogenen Eintritt in den Ruhestand genutzt. Störungen bei der Durchführung von Altersteilzeitverträgen haben oft schwerwiegende Folgen für die Beteiligten. Deshalb kommt es darauf an, die Weichen rechtzeitig zu stellen und mit der rechtlich einwandfreien Abwicklung von Störfällen vertraut zu sein. In dem Seminar erfahren Sie, wie Sie erfolgreich mit den unterschiedlichsten Störungstatbeständen umgehen.

  • Langzeit-Arbeitsunfähigkeit

  • Wegfall der Versicherungspflicht nach SGB III

  • Unzulässige Nebentätigkeit oder Mehrarbeit/Überstunden

  • vorzeitige Beendigung des Arbeitsverhältnisses durch Kündigung, Auflösungsvertrag und
    vorzeitige Altersrente

  • vorzeitige Beendigung des Altersteilzeitverhältnisses

  • Bewilligung einer dauernden/befristeten Rente wegen voller/teilweiser Erwerbsminderung

  • arbeitsrechtlicher Nettoausgleich bei Störfällen

  • sozialversicherungsrechtliche, zusatzversorgungsrechtliche und steuerrechtliche Behandlung
    von Wertguthaben

  • Auswirkungen auf den Erstattungsanspruch nach dem Altersteilzeitgesetz

  • Berichtigungen bei fehlerhaften Erstverträgen

Weitere Themenschwerpunkte ergeben sich aus der Praxis der Teilnehmer. Nutzen Sie die Chance zum Erfahrungsaustausch im Kollegenkreis!



Was?

Die (Neu)-Regelung der Altersteilzeit bringt Vorteile für Arbeitgeber und Arbeitnehmer: Arbeitgeber profitieren von den verbesserten Rahmenbedingungen und können Personal abbauen ohne Abfindungen zahlen zu müssen. Arbeitnehmer erhalten eine deutliche Erhöhung ihrer Stundenvergütung.

Wer?

Personalleiter und -sachbearbeiter, Betriebs- und Personalratsmitglieder, Führungskräfte mit Personalverantwortung, Dienststellenleiter, Geschäftsführer. Maximal 25 Teilnehmer.

Dauer?

1 Tag
Vormittag 9:00-12:15 Uhr
Nachmittag 13:45-17:00 Uhr
Pausen 10:30 Uhr und 15:15 Uhr

Unterkunft?

Wenn Sie möchten, reservieren wir für Sie ein komfortables Zimmer im Seminarhotel.

Wie?

Dieses Seminar führen wir auf Wunsch hausintern durch.Gerne senden wir Ihnen ein individuell auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse zugeschnittenes Angebot zu.

Telefon: 089 123 87 55 - Telefax: 089 123 87 58 - info@avm-seminare.de

Was noch?

Das Seminar vermittelt notwendige Kenntnisse im Sinne von § 37 Abs. 6 BetrVG und § 46 Abs. 6 BPersVG.


 

unverbindliche Seminar-Vormerkung / Seminar-Anmeldung per Fax

 

Wir beraten Sie bei der Auswahl frei ausgeschriebener / offener Seminare und Schulungen und bei der Konzeption von hausinternen Seminaren / Inhouse-Seminaren zu aktuellen arbeitsrechtlichen Themen wie Arbeitszeitmodelle, Kündigungsschutz, Abfindung, Aufhebungsvertrag, Abwicklungsvertrag, Anfechtung, Befristung, Urlaub, Elternzeit, Teilzeit, Altersteilzeit, Personalmanagement, ergebnisorientierte Vergütungssysteme. BAT, MTArb, Sozialplan, Interessenausgleich, Gestaltung von Arbeitsverträgen, Betriebsverfassungsrecht, kooperative Unternehmensführung ...

Durch hausinterne Seminare (Inhouse-Schulungen) und frei ausgeschriebene AVM-Seminare zum aktuellen Arbeitsrecht und Sozialrecht immer die richtige Lösung parat bei Kündigung, Aufhebungsvertrag, Befristung, Altersteilzeit ....