AVM-Seminare zum aktuellen Arbeitsrecht und Sozialrecht
Verlag der Arbeitsrechtlichen Vereinigung München GmbH

· Hotels
 
 
NÜTZLICHES
· Querdenker
· Leseecke
· Newsletter
· Humor
· Surf-Tipps
· Links
 
GMBH-MÄNTEL
 
· Startseite
· Kontakt
· Impressum

Aktuelles Arbeitsrecht kompakt 2005

Neueste Rechtsprechung und Gesetzgebung

Rechtsanwalt Fachanwalt für Arbeitsrecht Helmut P. Krause Fachtrainer für Arbeitsrecht Geschäftsführer AVM-Seminare Puchheim bei München
 

Rechtsanwalt Helmut P. Krause
Fachanwalt für Arbeitsrecht

 


Unsere jährlichen Auffrischungs-Seminare zum aktuellen Arbeitsrecht haben wir seit 1988 immer zweitägig angeboten. Probeweise brechen wir im Jahr 2004 mit dieser "Tradition" und bieten, insbesondere für Teilnehmer mit längerer Berufserfahrung ein entsprechend komprimiertes Eintagesseminar an.

Alle für die Privatwirtschaft wichtigen Änderungen aus Rechtsprechung und Gesetzgebung der Jahre 2004 und 2005 - umfassend recherchiert, konsequent zusammengefasst und spannend und leicht verständlich präsentiert.

Themenschwerpunkte

ARBEITSZEIT

Teilzeitarbeit - Altersteilzeit - Arbeitszeitflexibilisierung - Überstunden - Bereitschaftsdienst - Gleichbehandlung - Betriebs- bzw. Personalratsschulung - Anwendbarkeit der EG-Arbeitszeitrichtlinie 93/104 in der Privatwirtschaft

BETRIEBSÜBERGANG

Widerspruchsrecht - Voraussetzungen des Betriebs übergangs

ENTGELT / EINGRUPPIERUNG

Nachwirkung von Tarifnormen - Verzicht auf Reisekostenverg ütung - Gew ährung übertariflicher Sonderzuwendungen - Wechsel der Lohnsteuerklasse bei Altersteilzeit - R ückzahlung Weihnachtsgeld - untertarifliche Bezahlung - Angemessenheit der Ausbildungsverg ütung

MITBESTIMMUNG

Anspruch des Betriebs- bzw. Personalrats auf Internet-Zugang und Nutzung des Intranets - Mitbestimmung bei der Erfassung von Überstunden SONSTIGES Nebent ätigkeit - Zeugnis - Beteiligung des Amts f ür Arbeitsschutz und Sicherheitstechnik - Sonderurlaub ohne Fortzahlung der Bez üge

EINSTELLUNG / VERTRAGSGESTALTUNG

Frage nach der Schwangerschaft - Bevorzugung von Frauen bei der Inanspruchnahme einer Betriebsrente

ENTGELTFORTZAHLUNG

ärztliches Attest ab dem ersten Tag - Missbrauch der Entgeltfortzahlung - Wartezeit

URLAUB

Urlaubsabgeltung - Urlaubs übertragung - zeitanteilige Bemessung des Urlaubsgeldes

SONSTIGES

Kontrolle der Arbeitszeit durch den Betriebsrat - Zeugnisrecht

BEFRISTUNG

Sachgr ünde f ür die Befristung - Befristungskontrolle - K ündigung von befristeten Arbeitsverh ältnissen - Diskriminierungsverbot - aufl ösende Bedingung

AUFHEBUNGSVERTRAG

Widerruf von Aufhebungsvertr ägen

KÜNDIGUNG

Vorbereitung der Kündigung - Anh örung des Betriebs- bzw. Personalrats - Annahmeverzugslohn bei Arbeitsunf ähigkeit - Auflösungsantrag - Kündigung von Schwangeren - Schriftform bei befristeter Besch äftigung w ährend der Dauer eines K ündigungsschutzprozesses - heimliche Videoüberwachung zur Überf ührung von Straft ätern - Kündigung bei erheblich unterdurchschnittlicher Arbeitsleistung - Strafanzeige gegen Vorgesetzten - Diebstahl "geringwertiger" Sachen

Weitere Themen ergeben sich aus der Praxis der Teilnehmer

 


Was?

Das Seminar gibt Aufschluß über alle Änderungen in der Rechtssprechung und die aktuelle Gesetzgebung - spannend und leicht verständlich zusammengefasst.

Wer?

Personalleiter und -sachbearbeiter, Unternehmer, Betriebsleiter, leitende Angestellte und Betriebsratsmitglieder. Maximal 20 Teilnehmer.

Dauer

1 Tag
Vormittag 9:00-12:15 Uhr
Nachmittag 13:45-17:00 Uhr
Kaffeepausen 10:30 und 15:15


Unterkunft?

Wenn Sie möchten, reservieren wir für Sie ein komfortables Zimmer im Seminarhotel.

Wieviel?

Die Teilnahmegebühr beträgt EUR 430,- zzgl. 16% MwSt. Umfangreiche Seminardokumentation, Mittagessen und Pausengetränke sind im Preis enthalten.

Teilnehmer, die bereits im Jahr 2003 an einem unserer Seminare teilgenommen haben, erhalten einen Treuerabatt in Höhe von 10 %.

Melden sich gleichzeitig zwei oder mehr Teilnehmer aus einem Unternehmen / aus einer Einrichtung zu einem Seminar an, erhält jeder dieser Teilnehmer einen Kollegenrabatt in Höhe von 10 %.

Die Anmeldung kann bis zwei Wochen vor Seminarbeginn kostenfrei zurückgenommen werden. Danach kann jederzeit ein Ersatzteilnehmer benannt werden.

Was noch?

Das Seminar vermittelt notwendige Kenntnisse im Sinne von § 37 Abs. 6 BetrVG und § 46 Abs. 6 BPersVG.

Tipp!

Dieses Seminar führen wir auf Wunsch auch hausintern durch.

 

Programmdetails

Anmeldung online

Anmeldung per Telefax / Brief

 

Wir beraten Sie bei der Auswahl frei ausgeschriebener / offener Seminare und Schulungen und bei der Konzeption von hausinternen Seminaren / Inhouse-Seminaren zu aktuellen arbeitsrechtlichen Themen wie Arbeitszeitmodelle, Kündigungsschutz, Abfindung, Aufhebungsvertrag, Abwicklungsvertrag, Anfechtung, Befristung, Urlaub, Elternzeit, Teilzeit, Altersteilzeit, Personalmanagement, ergebnisorientierte Vergütungssysteme. BAT, MTArb, Sozialplan, Interessenausgleich, Gestaltung von Arbeitsverträgen, Betriebsverfassungsrecht, kooperative Unternehmensführung ...


Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am: 06.01.2005

 

Durch hausinterne Seminare (Inhouse-Schulungen) und frei ausgeschriebene AVM-Seminare zum aktuellen Arbeitsrecht und Sozialrecht immer die richtige Lösung parat bei Kündigung, Aufhebungsvertrag, Befristung, Altersteilzeit ....

 

 


© 2004, Rechtsanwalt Helmut P. Krause, Fachanwalt für Arbeitsrecht - Frühlingstr. 29 -
82178 Puchheim bei München - Tel. +49 (0)89-1238754 - seminarearbeitsrecht@avm-seminare.de